Hövelhof dreht am Rad

Maibaum- und Radelfest mit großem Programm am 29. April / Kostenloses Open-Air-Konzert am Vorabend

Akrobaten im Sattel, Musiker, die in die Pedale treten, blitzeblanke Drahtesel, Ideen für Ferientouren und ein Zweirad-Weltenbummler im Gespräch: beim Hövelhofer Maibaum- und Radelfest dreht sich am Sonntag, 29. April wieder alles ums Fahrrad. Der veranstaltende Verkehrsverein eröffnet mit tausenden Besuchern die Fahrradsaison in der Start-Gemeinde des frisch ausgezeichneten Ems-Radwegs, der es erstmals auf Rang fünf der deutschen Flussfernradwege geschafft hat.

Ab 11.30 Uhr startet der Tag für die ganze Familie. Traditioneller Auftakt ist das Maibaum-Aufstellen mit den Hövelhofer Handwerkern auf dem Marktplatz. In der Straße Zur Post folgt im Anschluss die Radfahrersegnung durch Pfarrer Bernd Haase. Das bunte Treiben nimmt dann im Ortskern seinen Lauf und währenddessen öffnen von 13 bis 18 Uhr auch die Einzelhändler ihre Türen zum verkaufsoffenen Sonntag.

Wer sehen möchte, was Menschen mit Fahrrädern anstellen können, darf sich die Show der BMX-Gruppe „deepBMX“ aus Berlin nicht entgehen lassen und auch die „Bike Babes“ zeigen mutige Akrobatik auf Rädern. Das niederländische Fietsorkest radelt wie schon im Vorjahr mit Guter-Laune-Musik durch die Gemeinde.

Gute Laune versprüht auch Heinz Stücke. Der Hövelhofer Fahrrad-Globetrotter hat 650.000 Kilometer auf zwei Rädern bewältigt und dabei 196 Länder und 86 Territorien bereist. Nach 50 Jahren im Sattel lebt er seit 2015 wieder in der alten Heimat. Am Festtag ist er im „Gasthaus“ des Caritas-Altenzentrums in der Einkaufsstraße für Gespräche anzutreffen.

An Kinder richtet sich das Schmink- und Bastelprogramm der KJG, die Wildnisschule Senne, die Hüpfburg Emma und das Karussell. Kleine und Große dürfen ihre Räder auch diesmal wieder dreckig mitbringen. Beim Maibaum- und Radelfest wartet eine kostenlose Fahrradwaschanlage. Ist das Rad erstmal wieder sauber, ist es auch bereit für die nächste Tour. Tipps dazu gibt es am Stand des Hövelhofer Verkehrsvereins.

Musikalisch eingeläutet wird das Maibaum- und Radelfest  schon am Vorabend mit einem Open-Air-Konzert auf dem Hövelmarkt-Platz. Der Kulturverein Sennekult präsentiert ab 19 Uhr die Rockbusters und die Royal Stage Army. Der Eintritt ist auch am Konzertabend frei.